icn_escapadeIm Königreich der Oliven, Wirbelstürme & Riesen-Ficus

Dauer: 12 Tage/11 Nächte
Etappen: Kishiwada – Hiwasa – Muroto – Kochi – Iya – Shodoshima – Himeji – Osaka

ab 2.450€ (inkl. MwSt.)

  

Natur, Spiritualität und Stadt der Revolutionäre

Erforschen Sie die Pazifik-Küste von Shikoku und nehmen Sie ein spirituelles Naturbad entlang der 88-Tempel-Pilgerfahrt. Staunen Sie zwischen Schildkröten und Kap der Stürme und entdecken Sie die köstlichen regionalen Spezialitäten. Dann besichtigen Sie Kochi, die Heimat der japanischen Revolutionäre und das kulturelle Zentrum Shikokus.

Verbannung in der Natur, das geheimnisvolle Iya-Tal

Im Laufe seiner Geschichte hat Japan viele Bürgerkriege erlebt. Die Verlierer wurden an abgelegene Orte verbannt, wie z.B. das Iya-Tal. In diesem grünen Paradies werden Sie atemberaubende Landschaften entdecken, die Lianenbrücke der Würdenträger im Exil überqueren und eine Wanderung zum heiligen Berg Tsurugi unternehmen.

Schnupperfahrt im Binnenmeer, Shodoshima und Himeji

Adieu Shikoku, hallo Shodoshima! Diese Insel ist für ihre üppige Vegetation und ihre lokalen Produkte berühmt. Nach einem Spaziergang auf der „Straße der Engel“ besichtigen Sie die Fabrik des Sojasaucenherstellers Marukin-Shoyu, den Oliven-Park sowie die spektakuläre Schlucht von Kankakei. Anschließend Rückkehr auf die Hauptinsel Honshu, wo Sie in Himeji die größte Burg Japans besichtigen.

%

Schwierigkeitsgrad

Wichtige Hinweise

  • Normalerweise biete ich meine Reisen in Frühling (15.03 – 31.05) und Herbst (30.09 – 30.11) an, die schönsten Jahreszeiten, um Japan zu besuchen. In Sommer ist dort viel zu heiß und regenerisch. Ich habe auch entschieden keine Tours in Winter anzubieten, da die traditionellen japanischen Häuser keine Zentralheizung haben und ich nicht möchte dass meine Kunden frieren.
  • Der Schwierigkeitsgrad ist kalkuliert für aktive Reisende, die körperlich fit sind und gerne laufen/wandern.
  • Nähere Informationen über das japanische Unterkunftssystem sowie über weitere Besonderheiten des Landes der aufgehenden Sonne finden Sie in unserer Broschüre Tipps für Japan-Reisende.
Bildnachweise
Die meisten Fotos in dieser Beschreibung sind Eigentum von Fukuchan Ryoko Olivier Baubrand. Alle Rechte vorbehalten.
Ein Paar Fotos stammen jedoch von Wikipedia Commons. Sie tragen die Bezeichnung “Wikipedia” und unterliegen der Lizenz CC BY-SA 3.0.
Eigentürmer der Rechte: Himeji-Schloß © Bernard Gagnon

So kontaktieren Sie mich