icone-21Urbaner Dschungel und Fahrt nach Süden

Dauer: 4 Tage/4 Nächte
Etappen: Ôsaka (KIX) – Shibushi – Sata-Kap – Ibusuki

ab 1.070€ (inkl. MwSt.)

  

Tag 1 – Ôsaka
  • Empfang am Flughafen Ôsaka durch Ihren deutschsprachigen Reiseführer
  • Spaziergang in der größten Einkaufsarkade der Stadt
  • Abendessen in einer Izakaya
  • Übernachtung in einer traditionellen Pension/einem traditionellen Hotel
Tag 2 – Ôsaka – Fähre-Terminal
  • Besuch des dem Manga-Gott Osamu Tezuka gewidmeten Museums
  • Spiritueller Ausflug nach Takarazuka
  • Streifzug durch alte Viertel von Ôsaka und Verkostung von lokalen Spezialitäten
  • Am Abend Abfahrt mit der Fähre nach Shibushi (auf die Insel Kyushu), Abendessen auf dem Schiff
Tag 3 – Shibushi – Sata-Kap
  • Fahrt von Shibushi zum Sata-Kap
  • Spaziergang um das Kap herum
  • Abendessen und Übernachtung in einer traditionellen Pension/einem traditionellen Hotel in Sata mit Blick auf dem Ozean
Tag 4 – Sata-Kap – Ibusuki
  • Fahrt von Sata über Nejime nach Ibusuki
  • Entspannung in den heißen Sandbädern
  • Abendessen und Übernachtung in einer traditionellen Pension/einem traditionellen Hotel in Ibusuki

%

Schwierigkeitsgrad

Wichtige Hinweise

  • Normalerweise biete ich meine Reisen in Frühling (15.03 – 31.05) und Herbst (30.09 – 30.11) an, die schönsten Jahreszeiten, um Japan zu besuchen. In Sommer ist dort viel zu heiß und regenerisch. Ich habe auch entschieden keine Tours in Winter anzubieten, da die traditionellen japanischen Häuser keine Zentralheizung haben und ich nicht möchte dass meine Kunden frieren.
  • Der Schwierigkeitsgrad ist kalkuliert für aktive Reisende, die körperlich fit sind und gerne laufen/wandern.
  • Nähere Informationen über das japanische Unterkunftssystem sowie über weitere Besonderheiten des Landes der aufgehenden Sonne finden Sie in unserer Broschüre Tipps für Japan-Reisende.
Bildnachweise
Die meisten Fotos in dieser Beschreibung sind Eigentum von  Fukuchan Ryoko Olivier Baubrand. Tous droits réservés.
Einige Fotos stammen jedoch von Wikipedia Commons. Sie tragen die Bezeichnung „Wikipedia“ und unterliegen der Lizenz CC BY-SA 3.0.
Eigentümer der Rechte: Sata-Misaki © Russavia.

So kontaktieren Sie mich